Zurück

Wie pflegt man sein Mietobjekt in Luxemburg?

Wie pflegt man sein Mietobjekt in Luxemburg?

Sie haben in eine Wohnung mit der Absicht investiert, sie zu vermieten; jetzt müssen Sie sie für Mieter attraktiv machen. Wenn Ihre Mietimmobilie in Luxemburg nicht mehr ganz neu ist, kann es sinnvoll sein, sie auf Vordermann zu bringen. Es gibt sogar einige Regeln, die Sie beachten sollten. Wenn Sie also vorhaben, eine Immobilie in Luxemburg zu vermieten, sollten Sie sich von einem Immobilienfachmann beraten lassen.

Eine Immobilie in Luxemburg mieten: Ihre Aufgaben

Während einige Aufgaben bei der Vermietung einer Einzimmerwohnung in der Stadt Luxemburg verhandelbar sind, müssen auch einige gesetzliche Verpflichtungen eingehalten werden. So sind die Vermieter verpflichtet, den Mietern sichere, gesetzeskonforme und "normale" Innenräume zur Verfügung zu stellen.

In dieser Hinsicht ist es entscheidend, dass die Sanitär-, Strom- und Heizungssysteme alle wie vorgesehen funktionieren. Sie dürfen den Bewohner nicht gefährden, z. B. durch einen Brand aufgrund eines Kurzschlusses (oder durch eine Kohlenmonoxidvergiftung aufgrund eines schlecht gewarteten Heizkessels).

Sie können die Immobilie während der gesamten Dauer des Mietvertrags bis zu 40 Tage lang beschlagnahmen, um die notwendigen Reparaturen durchzuführen. Wenn Sie die Frist überschreiten, ohne den Mieter zu benachrichtigen, hat dieser das Recht, eine Mietminderung zu verlangen oder sogar die Wohnung ganz zu verlassen.

Unterscheiden Sie zwischen der Suche nach einem Mieter und den Aufgaben im Zusammenhang mit dem Mietvertrag

Ein Immobilienmakler in Luxemburg kann Ihnen helfen zu verstehen, welche Instandhaltungsaufgaben auch nach Abschluss eines Mietvertrags auf Sie zukommen, wenn Sie dort eine Wohnung mieten. Dies ist der Fall, wenn die erforderlichen Reparaturen minimal sind und eher in den Bereich der Instandhaltung als der Renovierung fallen (Verstopfung von Abflüssen beseitigen, abgenutzte Dichtungen ersetzen, die Lüftung reinigen usw.).

Wenn Ihr Haus jedoch derzeit leer steht und Sie hoffen, schnell einen Mieter zu finden, sind Sie gut beraten, die notwendigen Verbesserungen vorzunehmen, um es attraktiver zu machen.

Einige Tipps zur Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes Ihrer Immobilie in Luxemburg

In Luxemburg sind die Mietkosten für ein Haus oder eine Wohnung rational an die Instandhaltung der Immobilie und ihre Lage gekoppelt. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihre Miete einfach nach oben korrigieren können, wenn Sie einige kostengünstige, aber vorteilhafte Verbesserungen vornehmen.

Wenn Sie beispielsweise die Wände ständig in neutralen und hellen Farbtönen streichen, kann dies den Eindruck erwecken, dass das Haus gut gepflegt wurde, und zu einer eleganten Ausstrahlung beitragen.

Böden, die irreparable Schäden erlitten haben, können mit kostengünstigen und pflegeleichten Materialien wie PVC oder Vinyl, die in jedem Baumarkt erhältlich sind, neu verlegt werden.

Vernachlässigen Sie nicht die Macht der kleinen Details, wie z. B. den Einbau von Mischbatterien anstelle von Standardwasserhähnen, um den Komfort zu erhöhen.