Zurück

Warum ist es wichtig, ein Haus mit Dachboden zu kaufen?

Warum ist es wichtig, ein Haus mit Dachboden zu kaufen?

Der zusätzliche Stauraum eines Dachbodens kann sich als unschätzbar erweisen. Er kann als Schlafzimmer, Büro oder auch nur als Stauraum genutzt werden, um mehr Platz in den Schränken der Schlafzimmer zu schaffen, je nach den Bedürfnissen und Vorlieben des Einzelnen. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, bevor man sich von einem Haus mit diesem "kleinen Extra" überzeugen lässt.

Die meisten Dachböden sind unzureichend isoliert, was ein großes Problem darstellt

Da Dächer nicht immer richtig isoliert sind, sind sie häufig die Ursache für erhebliche Wärmeverluste in Häusern. Schauen Sie sich den Dachboden an, wenn Sie Ihr Haus besichtigen.

Insbesondere wenn es auch nur einen Hauch von Feuchtigkeit in der Luft, Wärmebrücken oder unzureichender Isolierung gibt, sollten Sie wissen, dass dieser Raum Geld verliert, wenn er nicht renoviert wird. Die hohen Heizkosten stehen in direktem Verhältnis zur Menge der verlorenen Wärme.

Ein schlecht isolierter Dachboden sollte Sie nicht vom Kauf eines Hauses abhalten, wenn es Ihnen ansonsten gefällt. Es gibt eine Reihe von kostengünstigen oder kostenlosen Methoden, um diesen Raum in jedem Gebäude luftdicht zu machen. Holen Sie einige Kostenvoranschläge ein, bevor Sie ein Kaufangebot machen, und vielleicht können Sie einen kleinen Preisnachlass für diese absolut notwendige Nachrüstung aushandeln.

“Ein unbeheizter Dachboden sollte der Attraktivität des Hauses keinen Abbruch tun, wenn Sie ansonsten mit ihm zufrieden sind”.

Wie kann man feststellen, ob ein Dachboden für den Aufenthalt von Menschen geeignet ist?

Wenn Sie ein Haus mit einem unausgebauten Dachboden kaufen, ist es schwierig, langfristige Pläne für einen späteren Ausbau zu machen. Mit Hilfe einiger Messungen können Sie mehr darüber erfahren, was machbar ist und was nicht.

So wird geschätzt, dass für den Ausbau des Dachgeschosses zu einem Wohnraum eine Deckenhöhe von mindestens 1,80 m und eine Dachneigung von mehr als 30 % erforderlich sind. Wenn ein besonders massiver Dachstuhl den Eindruck erweckt, dass das Dachgeschoss "verloren" ist, ist die Versuchung groß, das Renovierungsprojekt aufzugeben und das Handtuch zu werfen. Einige spezialisierte Unternehmen können jedoch entweder diese Konstruktion ändern oder das Dach anheben, so dass der Dachboden wieder zugänglich wird.

Auch hier gilt: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Dachboden zu Wohnzwecken ausgebaut werden kann oder nicht, sollten Sie sich an lokale Unternehmen wenden und Angebote einholen.

Bei der Umgestaltung eines Dachbodens müssen Dinge wie Bodenbelag, Beleuchtung und Wärmekomfort berücksichtigt werden

Stellen Sie sicher, dass der Boden stabil genug ist, wenn Sie den Dachboden als zusätzlichen Wohnraum nutzen wollen. Bauexperten raten zwar zur Verwendung von Trockenbauwänden, um eine Überlastung zu vermeiden, aber es spricht nichts dagegen, den Boden stattdessen zu verstärken.

Wenn Sie Ihre Wohnräume im Dachgeschoss einrichten, müssen Sie sich keine Gedanken über die Beleuchtung machen, da die Dachfenster viel natürliches Licht hereinlassen. Wenn Sie sich jedoch vorstellen, ein Spielzimmer oder ein Büro einzurichten, könnten Sie sich fragen, ob die verglaste Fläche vergrößert werden kann, ohne den thermischen Komfort zu beeinträchtigen.

"Erkundigen Sie sich, ob es eine Möglichkeit gibt, die Glasmenge in einer Konstruktion zu erhöhen, ohne die Isolierung zu verringern".

Es ist allgemein bekannt, dass sich geschlossene Räume im Sommer schnell aufheizen und im Winter einfrieren. Berücksichtigen Sie dies beim Kauf; die Außendämmung kann zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden. Auf der Innenseite können Sie zwischen Mineralwolle, Glaswolle oder Glas mit verstärkter Isolierung wählen, um die Sonnenstrahlen in den heißen Sommermonaten abzuwehren.