Zurück

4 Tipps, wie Sie Ihre Immobilie in Luxemburg leicht verkaufen können

4 Tipps, wie Sie Ihre Immobilie in Luxemburg leicht verkaufen können

Wenn Sie ein Haus in Luxemburg besitzen und es verkaufen wollen, geht es Ihnen wahrscheinlich um zwei Dinge: möglichst viel Geld zu bekommen und das Haus schnell zu verkaufen. Wenn Sie versuchen, diese beiden Ziele zu erreichen, wie können Sie dann eine gemeinsame Basis finden? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen, die jedem helfen können, ein Haus oder eine Wohnung schnell und gewinnbringend zu verkaufen.

1. Die Nutzung einer Drittdienstleistung empfehlen: Immobilienmakler

Der private Verkauf von Immobilien ist in Luxemburg legal. Jeder hat Zugang dazu und es geschieht im Einklang mit dem Gesetz. Allerdings können Sie teure Fehler machen, wenn Sie es ohne Hilfe angehen.

Beim Verkauf Ihres Hauses in Luxemburg kann ein Immobilienmakler eine genauere und genauere Bewertung des Wertes Ihres Hauses erstellen. Anschließend wird sie nur noch für die Werbung für Ihr Haus eingesetzt, was die Verkaufschancen erhöht. Sie wird bei der Unterzeichnung aller Papiere anwesend sein, vor allem aber beim Notar. Schließlich kann sie Ihnen praktische Tipps geben, die Ihre Wohnung marktfähiger machen und einen schnellen Verkauf zu einem fairen Preis erleichtern.

2. Bereiten Sie die Wohnung immer für die Kunden vor

Ihre Einzimmerwohnung im Herzen der Stadt Luxemburg steht zum Verkauf, oder? Planen Sie die Einrichtung Ihrer Räume akribisch, sobald ein Besucher erwartet wird. Reinigen und lüften Sie alle Räume, räumen Sie die Möbel ein und entfernen Sie persönliche Gegenstände, die sich möglicherweise darin befinden, bevor die Anzeige erscheint.

In größerem Umfang werden Sie davon profitieren, eine entspannte Atmosphäre in der Wohnung aufrechtzuerhalten. Konkret bedeutet das, dass Sie eine minimalistische, unprätentiöse Ästhetik ohne Schnickschnack anstreben, damit sich jeder in der Wohnung zu Hause fühlt und sich ausdrücken kann. Reduzieren Sie die Anzahl der Dinge im Raum, behalten Sie nur das Nötigste und trennen Sie sich von Postern, Bilderrahmen und anderen Dingen, die Ihre Privatsphäre beeinträchtigen könnten.

3. Machen Sie während der Besichtigungen einen Spaziergang im Freien

Überlassen Sie alle Besichtigungen der Agentur in Luxemburg, die Sie mit dem Verkauf Ihres Hauses beauftragt haben; nehmen Sie an keinem Tag der offenen Tür teil. Die Besucher Ihres Hauses werden sich gedemütigt fühlen, wenn Sie dort sind, um sie zu begrüßen. Vielleicht sind sie zu ängstlich, um die Räume vollständig zu erkunden, vielleicht trauen sie sich nicht, alle Schubladen und Schränke zu öffnen.

Aber wenn Sie nicht da sind, werden sie sich wohler fühlen, wenn sie mit dem Makler sprechen. Sie werden eher bereit sein, an Ort und Stelle zu bleiben, sich zu erkundigen und Vorbereitungen zu treffen. Das ist der beste Weg, jemanden anzuziehen!

4. Kommunizieren Sie offen und ehrlich

Beim Verfassen einer Anzeige für einen privaten Immobilienverkauf in Luxemburg muss man sehr auf Details achten. Machen Sie schöne Fotos und verfassen Sie eine genaue Beschreibung, die die Vorzüge jedes einzelnen Zimmers detailliert auflistet.

Stellen Sie sicher, dass alle potenziellen Käufer die Stärken und Schwächen der Immobilie kennen. Anstatt zu versuchen, um den Preis zu feilschen, sollten Sie sich bemühen, den Nachteil loszuwerden, wenn Sie glauben, dass dies funktionieren könnte!