Zurück

Wie Sie Ihrem neuen Zuhause Ihren eigenen Stempel aufdrücken!

Wie Sie Ihrem neuen Zuhause Ihren eigenen Stempel aufdrücken!

Wenn Sie in eine neue Wohnung einziehen, betreten Sie nicht unbedingt einen makellosen, unmöblierten Raum. Wenn Sie eine Wohnung reservieren, haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Optionen zur individuellen Gestaltung auszuwählen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Wohnung wirklich nach Ihren Wünschen einzurichten. Wenn Sie endlich alle Kisten ausgepackt haben, finden Sie hier einige Möglichkeiten, um sich sofort wie zu Hause zu fühlen.

Gehen Sie früh ins Haus und gestalten Sie es individuell, damit Sie sich wie zu Hause fühlen

Wenn Sie eine Wohnung reservieren, können Sie sofort mit der Planung beginnen, wie Sie jeden Raum individuell gestalten können. Kontakte (Verkäufer, Bauträger) können in dieser Hinsicht hilfreich sein, da es schwierig sein kann, dies nur mit einem Plan und computergenerierten Bildern zu tun.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie schnell und einfach den Wunsch äußern können, die physische Position bestimmter Trennwände zu ändern. Es gibt keine Regel, die besagt, dass man ein Büro nicht in ein Gästezimmer umwandeln oder die Küche nicht zum Esszimmer hin öffnen kann.

"Sie können Ihren Wunsch, bestimmte Trennwände zu verlegen, so schnell wie möglich mitteilen".

Jedes Haushaltsmitglied hat seine eigenen Vorlieben und Gewohnheiten, so dass die "Standard"-Lösungen von Bauherren in der Küche nicht immer die beste Option sind. Deshalb ist es wichtig, die Gestaltung der Küche in einem neuen Haus im Voraus zu planen, von der Platzierung der Geräte über die Anordnung der Schränke bis hin zur Art und Weise, wie man die verschiedenen Fächer öffnet und schließt.

Anpassungen bei der Platzierung von Kabeln und Steckern

Da die Wohnung, die Sie kaufen, "für Sie gebaut" wird, ist es wichtig, dass Sie sich den Grundriss genau ansehen und die Positionen aller Schalter, Lichtschalter und Wasserein- und -auslässe markieren. Auch hier gilt: Wenn Ihnen die vorgestellten Optionen nicht zusagen, scheuen Sie sich nicht, nach Alternativen zu fragen.

Es spricht nichts dagegen, eine Waschmaschine von der Küche ins Bad zu verlegen oder sogar einen separaten Raum speziell für die Wäsche einzurichten. Machen Sie alle Ihre Vorschläge und stellen Sie alle Ihre Fragen im Rahmen des verfügbaren Raums, und wir werden Sie durch den Rest der Arbeit führen und Ihnen erklären, was möglich ist und wo Kompromisse notwendig sind.

Schließlich ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie klar kennzeichnen, wo sich jedes Plug-in befindet. Auch wenn es jetzt unwichtig erscheint, werden sich die besten Entscheidungen auszahlen, wenn Sie erst einmal in Ihrem neuen Zuhause leben.

"Bitte beschriften Sie deutlich, wo sich die einzelnen Steckdosen befinden".

Der letzte Schliff: die Farbe, das Inventar und die Möbel

Wenn Sie eine neue Wohnung kaufen, haben Sie viele Möglichkeiten, den Raum ästhetisch zu gestalten, auch jenseits der größeren Veränderungen, die möglicherweise Arbeiten und die Hilfe von Fach Handwerkern erfordern.

Handtuchheizkörper im Badezimmer und eine an der Decke befestigte Toilette, separate Dusche und Badewanne, Fliesen- oder Parkettböden, Wandfarben usw. In der Regel gibt es eine Fülle von Optionen, aus denen Sie wählen können, wenn Sie sich Ihr ideales Zuhause vorstellen. Machen Sie das Beste daraus!