Zurück

Letzte Neuheiten in der Dekoration für 2023

Letzte Neuheiten in der Dekoration für 2023

So wie die Modeindustrie den neuesten Trends folgt, tun dies auch die Innenarchitekten. Und in dieser Branche ist alles immer in Bewegung. Die Inneneinrichtung eines Hauses muss die Zeit und den architektonischen Stil des Gebäudes widerspiegeln. Obwohl die Klassiker nie aus der Mode kommen, werden ständig neue Ansätze für die Inneneinrichtung entwickelt. Die Trends 2023 für die Inneneinrichtung sind eine Mischung aus Neuem und Altem, Klassischem und Zeitgenössischem.

Was wird 2023 bei Möbeln im Trend liegen?

Der Trend in diesem Jahr geht zu natürlichen Materialien und Prozessen mit dem Ziel, die Umweltbelastung zu reduzieren. Produkte mit minimaler Umweltbelastung, die von Hand gefertigt werden, sind sehr beliebt. Ökologisches Design ist eine Voraussetzung für die Möbel des Jahres 2023. Dementsprechend sind die trendigsten Einrichtungsmaterialien in diesem Jahr folgende:

Raffiniertes Rattan

Im Jahr 2023 wird es einen Anstieg der Nachfrage nach Rattanmöbeln geben. Dieses Material entspricht dem aktuellen Trend zu einem natürlicheren Aussehen, indem es den Menschen näher an die Natur heranbringt. Designer sind sich dessen bewusst und integrieren diesen blassgelben Streifen in ihre Kreationen aus Stroh und Weidengeflecht, um Möbel und andere Zierprodukte zu bauen.

Eine Verbindung von Samt und Gold

Samt, der aus Naturfasern hergestellt wird, ist in dieser Saison ein großer Trend. Die Verbindung mit einem goldenen Rahmen führt zu unglaublich plüschigen Stühlen, die zu nichts anderem einladen als zu einem guten Buch und einer Umarmung. Auch Cord wird bei der Wohnungseinrichtung immer beliebter. Er ist nicht mehr nur ein Stoff, der von Musiklehrern getragen wird; in diesem Jahr wird er als beliebter Einrichtungstrend auch bei Möbeln Einzug halten. Klassisches Blau, die "Trendfarbe" dieses Jahres, steht ihm ausgezeichnet. Es gibt jedoch eine große Vielfalt an Farben, von dezent bis kräftig, aus denen Sie wählen können.

Alte Materialien auf neue Weise wiederverwenden

In Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit kann man Recycling als die "Lungen" unseres Planeten bezeichnen. Alles, was in Ihrem Haus schön ist, von Möbeln bis hin zu Kunstwerken, kann veredelt werden und ein neues Leben erhalten. Upcycling ist ein beliebter Trend in der Innendekorationsbranche, da es normalen Menschen ermöglicht, einzigartige Objekte zu schaffen, indem sie ausrangierte Gegenstände wiederverwenden.

In der Inneneinrichtung kommen in diesem Jahr mehrere natürliche und nostalgische Stile hinzu

Der Afro-Stil

Im Jahr 2023 wird es sehr trendy sein, nach einem afrikanischen Thema zu dekorieren. Der Markt für Luxushaushaltsartikel mit traditionellen afrikanischen Mustern wird mit Optionen überschwemmt. Wände, die mit natürlichen, handgefertigten Juju-Hüten geschmückt sind, sind im Jahr 2023 schick und anspruchsvoll.

Der nordische Stil

Ein neuer Trend für 2023 ist eine freundliche skandinavische Ästhetik, die sich auf rustikale Holztöne und gewebte Textilien konzentriert. Die kühle und strenge Ästhetik verschwindet, da das nordische Klima wärmer und freundlicher wird. Folglich werden im Jahr 2023 Weidenkörbe, Rattanstühle und handgefertigte, helle Leuchten alle ihren Platz in einer skandinavisch inspirierten Einrichtung finden. Das schlichte Design und die glänzenden Messingbeschläge sind zwei Merkmale, die uns begeistern.

Der Vintage-Stil

Der wichtigste Trend in der Inneneinrichtung für 2023 wird der nostalgische Kokon-Look sein. Jedes Möbelstück wird eine sanfte Wölbung haben, die dafür sorgt, dass Sie sich zu jeder Jahreszeit wie zu Hause fühlen. Aus diesem Grund sind Möbel mit abgerundeten Ecken die beste Wahl für die Inneneinrichtung. Solch raffinierte Möbel können ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln.

Gestaltung von Möbeln für verschiedene Zwecke

Im Jahr 2023 werden Sie über Mehrzweckmöbel verfügen, die die neuen Ornamente in Ihrem Haus ergänzen. Im Jahr 2023 werden Mehrzweckmöbel der Renner sein. Beispiele dafür sind Schreibtische, die in Konferenztische umgewandelt werden können, und Sofas, die sowohl als Sofa als auch als Bett genutzt werden können. Im Jahr 2023 haben Mehrzweckmöbel ein anspruchsvolles Design, sind von hoher Qualität und enthalten häufig technologische Komponenten. Möbel und Akzente sind das, was Ihnen eine größere Auswahl an Optionen bietet, wie Sie Ihren Wohnraum nutzen und genießen können. Der Dekotrend 2023, den Technikliebhaber bevorzugen sollten, sind Mehrzweckmöbel.

Kunsthandwerk in seiner ganzen Pracht

Einer der größten Trends, den Sie 2023 erwarten können, ist eine Rückkehr zum klassischen Look. Sie können davon ausgehen, dass Sie in naher Zukunft mehr klassische, elegante und schlichte Stücke von handgefertigten Möbeln in Schlafzimmern und Küchen sehen werden.

Keramik ist ein "Muss" für jedes Zuhause, egal ob es sich dabei um Dekorationsgegenstände, Geschirr oder sogar Leuchten handelt. Mögen Sie es eher natürlich oder poliert? Alle Arten von Farben und Mustern sind erhältlich, also wählen Sie, was Ihnen gefällt! Da es in Handarbeit hergestellt wurde, hat dieses Material eine klassische Qualität.