Zurück

Trends in der Inneneinrichtung für den Herbst 2022

Trends in der Inneneinrichtung für den Herbst 2022

Eine Sehnsucht nach Wiederbelebung durchdringt die Luft, trotz der Jahreszeit des Herbstes. Wenn es eine Geschwindigkeitsstrafe dafür gäbe, den Trend der minimalistischen Dekoration zu übernehmen, würde man ihn sicherlich nicht in Innenräumen sehen. Die neuen Dekorationen für den Herbst 2022 scheinen diesen Trend zu bestätigen. Eine fantastische Ausrede, um sich die erste Folge der neuen Staffel anzusehen.

Die Farbe Grün taucht in der gesamten Ornamentik wieder auf

Die Farbe Grün, die praktisch aufgegeben worden war, feiert ein fulminantes Comeback. Diese Wiederentdeckung ist wirklich revolutionär, denn sie liegt derzeit in vielen Produktkategorien im Trend, einschließlich der Grundprodukte der Innendekoration wie Tapeten, Möbelstoffe und Textilien sowie neuer Anwendungen wie Tisch- und Bodendekorationen. Wir lieben sie so sehr, dass wir die gesamte Palette an Farbtönen, in denen sie erhältlich ist (von blass bis tief), ablehnen, aber wir wissen, dass sie zu einem absoluten Muss werden würde, wenn wir nur ein bisschen mehr nachgeben würden. Die Tapetenindustrie macht sich diesen Trend zunutze, indem sie üppige, überdimensionale Blumenmuster und Blattwerk präsentiert. Aus der Reinheit auszubrechen, die in letzter Zeit die Norm war, scheint die einzige Option zu sein.

Alles dreht sich um Kontraste, sei es zwischen kräftigen und sanften Farbtönen oder zwischen verschiedenen Arten von Dekorationen

Wer nicht ganz bereit ist, seiner Einrichtung Grün hinzuzufügen, kann eine Vielzahl anderer Stimmungen wählen, indem er sich auf eine Handvoll der auffälligsten Farben der Saison konzentriert, wie Gelb, Blau oder Orange, oder in die entgegengesetzte Richtung geht und sich für viel sanftere Töne entscheidet, die sich einfach integrieren lassen, wie Puderrosa oder Creme.

Gold als Wachmacher im Herbst!

Gold ist ein weiteres Highlight der Dekoration in dieser Saison und eignet sich hervorragend, um einen Raum zu beleben. Ein goldener Metalltisch oder ein bescheidener dekorativer Akzent auf einem Möbelstück sind subtile Möglichkeiten, Gold in Ihr Zuhause zu bringen. Sie können so viel oder so wenig nehmen, wie Sie möchten, je nach Ihrem Geschmack und Ihrer momentanen Gemütsverfassung.

Die Bedeutung der Verwendung natürlicher Materialien nimmt in dieser Saison weiter zu

Immer mehr Menschen bevorzugen im Zeitalter des Umweltbewusstseins die Verwendung natürlicher Materialien. Aufgrund seiner langen Geschichte und seiner großen Beliebtheit ist Leinen zu einer beliebten Wahl für Möbelmaterialien geworden. In der Welt der Bett- und Badwäsche in dieser Saison stark vertreten. So sehr, dass man sich fragt, ob es wirklich möglich ist, auf etwas anderem als Leinen zu schlafen, dem Inbegriff von Luxus und Bequemlichkeit.

Ihre Art, uns zu halten: Rattan

Ein weiteres natürliches Trendmaterial ist Rattan, das sowohl die umweltbewusste Bewegung als auch die in den 1970er Jahren beliebte Bohème-Ästhetik widerspiegelt. In der Möbelindustrie wird es zusammen mit Holz verwendet, um einer alten Anrichte oder einem alten Tisch ein neues Aussehen zu verleihen. Dieses Risiko hat sich gelohnt, denn diese einst extrem konventionellen Möbelstücke sehen nun völlig anders aus. Sie können Rattan in der Abteilung für Accessoires finden, wo es als Blumenkästen, Papierkörbe und Aufbewahrungskörbe interpretiert wird, oder in der Abteilung für Leuchten, wo es in fast unendlichen Mengen vorhanden ist. Rattan, der Star einer anderen Jahreszeit, wird inzwischen häufig für den Bau von Möbeln verwendet, insbesondere für Kommoden, Sofas und Hocker.

Viele, viele Blumen

Wie in einem Anflug von Sommernostalgie haben Blumen beschlossen, dem Jahreszeitenwechsel zu trotzen, indem sie bis in den Herbst hinein im Haus bleiben. Sie sind reichlich in den Mustern von Tapeten und in der Textilindustrie zu finden.