Zurück

Sollten Sie Ihre Mietimmobilie für eine bessere Rendite in Luxemburg einrichten?

Sollten Sie Ihre Mietimmobilie für eine bessere Rendite in Luxemburg einrichten?

Sobald Sie in eine Mietimmobilie in Luxemburg investiert haben, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Müssen Sie die Immobilie verbessern, bevor Sie sie zu einem höheren Preis vermieten können? Möchten Sie es "leer" oder mit Möbeln vermieten?

Das ist eine ausgezeichnete Frage, und hier sind einige Lösungen!

Höhere Mieten und mögliche Steuervorteile sind die Vorteile, wenn Sie eine möblierte Wohnung mieten.

Sie können Steuern sparen, wenn Sie Ihre Immobilie in Luxemburg nach der Methode der "möblierten Vermietung" vermieten. Die Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Sie für die Inneneinrichtung kaufen, verlieren mit der Zeit an Wert. Das bedeutet, dass Sie sie von Ihren Mieteinnahmen abziehen können, aber nur, wenn Sie sich an die Regeln halten. Der Kauf neuer Möbel kann Ihr zu versteuerndes Einkommen verringern, sodass Ihnen mehr Geld für Mieterhöhungen zur Verfügung steht. Es versteht sich von selbst, dass bei zwei Immobilien, die in Bezug auf Größe und andere Schlüsselmerkmale identisch sind, die Miete für die Immobilie, in der Sie außer Auspacken nichts zu tun haben, höher ausfallen wird. Wenn Sie in eine Mietimmobilie in Luxemburg investieren möchten, um Ihre Steuerpflichten zu minimieren und eine möglichst hohe Miete zu erhalten, sollten Sie wissen, dass Sie nicht mehr als das Doppelte des Satzes berechnen dürfen, der für eine "leere" Wohnung oder ein "leeres" Haus gelten würde.

Die Risiken des Leerstands und des allmählichen Verfalls von Mietobjekten

Die Anmietung von Wohnungen in Luxemburg für Privatpersonen kann kompliziert werden, wenn Möbel enthalten sind. Am Ende des Mietvertrags ist es wichtig, eine Inventarliste aller Einrichtungsgegenstände zu erstellen, nicht nur der Wände, Wasserhähne und Elektrogeräte. Eine kaputte Schublade, eine Schranktür, die nicht geschlossen bleibt, oder ein schlecht funktionierender Kühlschrank sind nur einige Beispiele für Mängel an den Möbeln, die berücksichtigt werden müssen.

Das Risiko eines Schadens erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Gerichtsverfahren kommt. Wir empfehlen Ihnen, eine Immobilienagentur in Luxemburg damit zu beauftragen, sich um die Mietverwaltung Ihrer Immobilie zu kümmern, damit Sie sich nicht um den täglichen Betrieb Ihrer Investition in Mietimmobilien kümmern müssen.

Wenn Sie bedenken, dass Mieter im Bereich der möblierten Vermietung tendenziell weniger zuverlässig sind, werden Sie deren Service umso mehr zu schätzen wissen. Auch wenn diese Immobilien in der Regel schnell einen Mieter finden, sind die Verträge möglicherweise nicht langfristig, was das Risiko von Leerständen erhöht... Um einen neuen Vertrag abzuschließen, ist es in der Regel unerlässlich, die Anzeige erneut zu schalten.

Es gibt keine allgemein gültige Antwort auf die Frage "Soll ich mein Mietobjekt in Luxemburg möblieren oder nicht?", da dies von den Zielen jedes Einzelnen und den Erwartungen des Mieters abhängt. Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie die richtigen Entscheidungen treffen, sollten Sie nicht zögern, sich von Fachleuten beraten zu lassen.