Zurück

Weihnachtsdekoration für 2022: Modern oder traditionell?

Weihnachtsdekoration für 2022: Modern oder traditionell?

Unendliche Vorbereitungen müssen nun für das Weihnachtsfest getroffen werden. Wie wollen Sie das kommende Jahr angehen? Wie werden Sie eine Lösung finden? Werden Sie in Ihrem Lagerschuppen nach alten Ideen stöbern oder sich beeilen, um etwas Neues zu kaufen? Eine dritte Option, die Gründung, bietet sich als faszinierende Möglichkeit für die Abenteuerlustigen an. Wo finde ich Tipps, wie ich das Weihnachtsfest 2022 im nächsten Jahr wirklich spektakulär gestalten kann?

Es ist eine Untertreibung für 2022: Das Jahr war sehr arbeitsintensiv. Weihnachten erscheint als eine Sehnsucht nach Freude, ein Bedürfnis nach unvergleichlichen Feiern trotz der Einschränkungen durch die Ernährung. Wir hoffen das, in der Hoffnung, dass dieses Fest eine Rückkehr zu den Grundlagen und Traditionen markiert. Die Pflege der eigenen Wurzeln und der traditionellen Werte ist durch nichts zu ersetzen. Wir hegen einen angeborenen Wunsch, die Zeit, die wir mit unseren Lieben verbringen, in Ehren zu halten. Wie werden Sie die Stimmung in Ihrem Haus gestalten, nachdem Sie es mit dem obligatorischen Weihnachtsbaum, dem traditionellen Kranz, dem Adventskalender und anderen typischen Verzierungen für dieses Fest geschmückt haben?

Welches Thema sollten Sie für die Dekoration der Weihnachtsfeiertage 2022 verwenden?

Der Dezember ist eine Zeit der Veränderungen. Ihre Dekoration nimmt plötzlich einen festlichen Feiertagston an. Es gibt viel Platz für alle, vom Foyer bis zum Esszimmer.

Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, welche Stimmung Sie in Ihrem Zuhause erzeugen möchten: Die dänische Weihnachtshygge mit ihrer Betonung auf natürlichen, farbenfrohen, warmen, traditionellen Elementen? Was bevorzugen Sie: reine, sanfte Akzente oder eine Abweichung von Ihren minimalistischen Standards für diesen Anlass? In dieser Hinsicht möchten wir Ihnen gerne neue Gebiete zeigen.

Übermäßiges Verpacken, das Fällen von Bäumen und andere Weihnachtstraditionen können der Umwelt schaden. Die Erde, die wir alle unser Zuhause nennen, ist in Gefahr, aber wir können versuchen, sie auf verschiedene Weise zu schützen. Alles lässt sich schnell umsetzen, indem man sich von Ästen, Blättern, Tannenzapfen und anderen natürlichen Elementen inspirieren lässt.

Eine umweltfreundliche Art, bis Weihnachten zu zählen

Kleine Pappwürfel, die jedes Jahr wiederverwertet werden können, ein Holz Zweig mit nummerierten Büroklammern oder sogar unsere geliebten Toilettenpapierrollen sind interessante Optionen für Nachzügler. Dieses Jahr habe ich beschlossen, meinen Kindern einen Adventskalender aus Holz zu schenken, den ich jedes Jahr benutzen und mit kleinen Zetteln mit lieben Grüßen, Snacks und Süßigkeiten füllen möchte.Bastel- oder Stofftaschen sind eine Alternative.

Der Weihnachtskranz ist eine willkommene Ergänzung der traditionellen Festtagsdekoration

Vorausgesetzt, sie sind noch erhältlich, können die Weihnachtsklassiker dank hübscher Bastelideen, mit denen sie zu Hause nachgebastelt werden können, wieder genossen werden. Wie wäre es, wenn wir den Einzug des Eukalyptusbaums in das Fest so behandeln, wie es die Tannenzweige im Weihnachtskranz tun? Zögern Sie nicht, kreativ zu werden. Quadratisch, gleichseitig, was auch immer. Ihre Weihnachtsdekoration wird mit Pompons und Holzperlen komplett.

Und das ist noch nicht alles. Gestalten Sie Ihre eigenen Eukalyptus Girlanden und Tischdekorationen und Sie werden begeistert sein. Wie wäre es, wenn wir uns während der Feiertage schonen würden? Indem wir uns stattdessen für umweltfreundliche, abfallfreie Dekorationen zum Selbermachen und handwerkliche Produkte aus Frankreich entscheiden?

Abfallfreie und völlig natürliche Weihnachtsbäume für die Feiertage

Auf meinen Streifzügen neulich habe ich mich dabei ertappt, wie ich die Ursprünge von Weihnachten und das Geheimnis, das es umgibt, betrachtete. Was macht einen Weihnachtsbaum festlicher, ihn zu schmücken oder ihn einfach in Ihrem Wohnzimmer stehen zu haben?

Sie finden eine Fülle von Möglichkeiten, einen DIY-Weihnachtsbaum zu gestalten, der jahrelang hält. Hier finden Sie eine Auswahl an natürlich vorkommenden Bäumen, die keinen Abfall verursachen, platzsparend sind und immer wieder verwendet werden können.

  • Flechten Sie Ihren Baum mit einigen Zweigen in die Wand.
  • Formale Bewertungen und Noten
  • Aus Zweigen hergestellte Blumen
  • Ein Baum aus Filz.
  • Getrocknete Blumen schmücken einen poetischen Baum.
  • Origamis falten und zusammensetzen.
  • Stellen Sie Ihr eigenes aus Holz her.

Eine große Grünpflanze oder sogar ein Kaktus tun es auch, wenn Sie nach etwas suchen, das ein wenig einzigartiger und schockierender ist.

Wenn Sie die erste Frage mit "Ja" beantwortet haben, empfehle ich Ihnen, sich einen Topf Baum von einer der vielen Organisationen zu leihen oder einen zertifizierten Bio-Baum zu kaufen. Das ist der beste Weg, um die Tradition zu wahren und gleichzeitig seinen Teil für die Umwelt zu tun.

Handgemachte Weihnachtsdekoration selbst machen

Bei einem Spaziergang in der Natur sammelten wir Farne und grüne Blätter, die wir in durchsichtige Kugeln steckten; als wir dann noch eine weiße Feder hinzugefügten, war die Magie wieder da. Für alle, die sich nicht auskennen, schlage ich vor, eine Orange zu schneiden, Zimtstangen von einem Zweig zu sammeln und Tannenzapfen zu sammeln, um etwas Schönes für das Haus oder eine einzigartige Weihnachtsdekoration zu schaffen. Aus Wolle lassen sich kleine Ornamente basteln, indem man das Material um einen Stern aus Pappe wickelt. Geben Sie Ihren Kindern etwas Salzteig oder farbige Knetmasse zum Arbeiten mit. Mit Ihren Backformen können Sie wunderschöne, glänzende Sterne herstellen, an denen Sie sich Jahr für Jahr erfreuen können.