Zurück

Welches sind die richtigen Materialien für den Bau von Rahmen und Dach?

Welches sind die richtigen Materialien für den Bau von Rahmen und Dach?

Durch eine unsachgemäße Dachkonstruktion können große Wassermengen verloren gehen, und wenn das Dach nicht richtig abgedichtet ist, kann das Ihren Seelenfrieden stören. In Anbetracht der Vielfalt der Dacheindeckungs- und Dachstuhl Optionen ist es wichtig, sich über dieses Thema zu informieren, damit Sie eine fundierte Entscheidung über die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse treffen können - von der Qualität des Dachmaterialien bis hin zur Häufigkeit der routinemäßigen Wartung.

Die Wahl eines Daches: zu berücksichtigende Faktoren

Der Dachstuhl, egal wie hoch er ist, ist ein tragendes Element, da er die Gebäudehülle sichert. Überstürzen Sie nichts, denn dieser Bereich ist den Witterungseinflüssen ausgesetzt (z. B. Schnee im Winter).

"Da dieser Bereich ständig der Witterung ausgesetzt sein wird, sollten Sie ihn nicht überstürzt fertigstellen".

Bedenken Sie die Möglichkeit des Befalls mit Insekten, Pilzen und Schimmelpilzen, wenn Sie sich für Holz entscheiden. Viele Hausbesitzer bevorzugen Massivholz wegen seiner Langlebigkeit und Feuerbeständigkeit; es muss jedoch sorgfältig eingebaut werden, um versehentliche Schäden zu vermeiden.

Zu den erwarteten Kriterien für den Rahmen gehört die Feuerbeständigkeit, denn wenn der Rahmen abbrennt, ist das gesamte Gebäude gefährdet. Im Falle eines Brandes erweisen sich Materialien wie Beton, Fliesen und Schiefer als widerstandsfähiger als Metall oder industriell verleimtes Schichtholz.

Wasserdampf aus Quellen innerhalb des Hauses (Atmung, Badezimmer, Trockner usw.), der nach außen entweichen sollte, sammelt sich oft an und führt zu Problemen wie Schädlingen und Schimmel. Um dieses Phänomen zu verhindern, empfiehlt es sich, eine Dampfsperrfolie im Haus anzubringen. Dadurch wird die Isolierung des Hauses vor der Feuchtigkeit in den Innenräumen geschützt, und die Konstruktion hält länger.

Dachstuhl oder nicht Dachstuhl?

Der Dachstuhl besteht aus Holzbrettern, die in einer Fabrik vorgefertigt werden, bevor sie zur Baustelle transportiert und dort montiert werden. Dank dieses Aufbaus kann von Anfang an eine gute Dämmung erreicht werden, und auf Wunsch können später weitere Dämmschichten hinzugefügt werden. Obwohl der Bausatz aufgrund seiner offensichtlichen Nützlichkeit und der einfachen Montage großen Anklang findet, schließt er die Möglichkeit eines späteren Dachgeschossausbaus aus.

Wenn der Dachboden zu einem bewohnbaren Raum ausgebaut werden soll, muss ein traditioneller Rahmen aus Massivholz speziell für diesen Zweck gebaut werden. Dies ist ein aufwändigen und kostspieligen Bau, könnte aber in Zukunft mehr nutzbaren Raum zum Wohnen bieten.

"Sie sollten sich für einen konventionellen Massivholzrahmen entscheiden, wenn Sie im zweiten Stockwerk Wohnraum einrichten wollen.''