Zurück

Die genaue Bewertung des Hauses ist ein wichtiger erster Schritt

Die genaue Bewertung des Hauses ist ein wichtiger erster Schritt

Der Eigentümer sollte mindestens eine Schätzung vornehmen, besser noch mehrere, um die Marktfähigkeit der Immobilie zu verbessern und den Verkauf zu einem angemessenen Preis zu beschleunigen. Dieser erste entscheidende Schritt ermöglicht es dem Verkäufer, sich auf einen optimalen Verkaufspreis zu einigen und so die Rendite für sein persönliches Vermögen zu maximieren.... Ziel ist es, den Verkauf so schnell wie möglich abzuschließen, ohne den Preis der Immobilie künstlich in die Höhe zu treiben (was die Käufer ausbremsen würde). Wie man einen angemessenen Erst Gebotspreis festlegt: Im Folgenden finden Sie einige wichtige Hinweise zur Durchführung einer ordnungsgemäßen Immobilienbewertung.

Kenntnis des Markts

Schauen Sie sich zunächst die lokalen Inserate an und zoomen Sie auf Objekte, die mit Ihrem vergleichbar scheinen, bevor Sie versuchen, einen Preis festzulegen. Bevor Sie sich auf ein Mietobjekt festlegen, sollten Sie sich umsehen, welche anderen Optionen zu ähnlichen Preisen in der gleichen Gegend und mit ähnlichen Annehmlichkeiten verfügbar sind. Auf diese Weise können Sie den Markt und damit auch den potenziellen Gewinn aus dem anstehenden Geschäft genauer einschätzen.

"Recherchieren Sie die verfügbaren Optionen in Ihrer Gegend und vergleichen Sie die Preise".

Nehmen Sie eine objektive Bewertung Ihrer Wohnung vor

Ihr Haus oder Ihre Wohnung hat für Sie als Eigentümer eine besondere Bedeutung. Bevor Sie Ihr Haus zum Verkauf anbieten, sollten Sie jedoch tief durchatmen und sich darin üben, die Geschichte des Ortes, den Sie verkaufen wollen, zu vergessen. Sie müssen Ihre Entscheidung also ausschließlich auf der Grundlage harter Daten treffen. Vielleicht haben Sie zum Beispiel vor kurzem eine Küchenrenovierung abgeschlossen, von der Sie begeistert sind und von der Sie glauben, dass sie den Wert Ihres Hauses erheblich steigert. Eine neue Küche erhöht natürlich den Preis, aber vielleicht nicht so sehr, wie Sie es erwarten. Sie können nicht zulassen, dass Ihre persönlichen Vorlieben oder Gefühle Ihre Immobilienbewertung beeinflussen.

Ein Maklerbüro um Hilfe bitten

Sie werden festgestellt haben, dass der Eigentümer nicht über das nötige Fachwissen verfügt, um seine Immobilie genau zu bewerten, und dass seine emotionale Beteiligung an der Immobilie sein Urteilsvermögen beeinträchtigen könnte. Daher empfehlen wir Ihnen, sich an ein Immobilienbüro zu wenden, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung von einem Fachmann begutachten zu lassen. Um den Wert einer Immobilie richtig einschätzen zu können, berücksichtigen Immobilienmakler alle relevanten Marktdaten sowie alle anderen relevanten objektiven Kriterien. Sie können sicher sein, dass die Zusammenarbeit mit Fachleuten Sie nicht mehr Geld kostet, denn auch sie sind auf Gewinn aus.

Versuchen Sie, mehrere Kostenvoranschläge einzuholen

Es steht Ihnen frei, zusätzliche Kostenvoranschläge von Ihrem Immobilienbüro anzufordern, wenn Sie mit dem ersten nicht zufrieden sind. Holen Sie sich ein besseres Gefühl dafür, wie viel Ihr Haus wert ist, indem Sie mehrere Schätzungen von Fachleuten einholen und deren Schätzungen vergleichen. Wenn Sie sich für das Unternehmen mit der höchsten Schätzung entscheiden, könnte dies den Verkauf Ihres Hauses erschweren, seien Sie also vorsichtig.

“Wenn Sie mit dem ersten Kostenvoranschlag nicht zufrieden sind, können Sie jederzeit einen weiteren Kostenvoranschlag von Ihrem Maklerunternehmen anfordern”.

Die Idee des Verhandelns sollte in Betracht gezogen werden

Auch wenn Sie das Haus gerade erst schätzen lassen und mit dem Verkaufsprozess beginnen, sollten Sie bereits an die ersten Verhandlungen mit potenziellen Käufern denken. Es ist gängige Praxis, dass potenzielle Käufer ein erstes Angebot abgeben, das unter dem Angebotspreis liegt, in der Hoffnung, ein besseres Geschäft auszuhandeln. Sie können keinen Erfolg haben, wenn Sie kein Risiko eingehen. Um besser einschätzen zu können, zu welchem Preis Ihr Haus verkauft werden kann, sollten Sie diese Möglichkeit in Ihre Bewertung einbeziehen.

Überstürzen Sie die Schätzung nicht, nur weil Sie den Verkauf schnell abschließen müssen; sie gibt den Ton für die gesamte Transaktion an und kann über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Vergessen Sie nicht, sich von einem Experten helfen zu lassen, denn eine genaue Bewertung kann nur ein Immobilienmakler vornehmen.